Thomas Götze © gfk-dresden@gmx.de Links | Impressum

Kontakt
Seminare und Workshops

Dein Körper Weiß Die Antwort

 

Einführung ins Focusing


Wochenendworkshop

am 08. und 09. Dezember 2018

Willst Du Recht Haben Oder Glücklich Sein?


Einführung in die

Gewaltfreie Kommunikation


Wochenendworkshop

am 14. und 15. April 2018

Achtsame Kommunikation Mit Kindern

 

Intensiv-Workshop


3 Module am

21. und 22. April,

26. und 27. Mai und

30. Juni und 01. Juli 2018

ABC Der Streitschlichtung

 

Einführung in die Mediation


Wochenendworkshop

am 02. und 03. Juni 2018

Willst Du Recht Haben Oder Glücklich Sein?

 

Einführung in die

Gewaltfreie Kommunikation


Wochenendworkshop

am 25. und 26. August 2018

Mit Worten Berühren

 

Vertiefender Intensiv-Workshop Gewaltfreie Kommunikation


3 Module am

15. und 16. September,

10. und 11. November und

01. und 02. Dezember 2018

Einstein - Wie Kinder Lernen


 Seminar


2 Module am

18. und 25. September 2018

Training Beratung Mediation Coaching


Gewaltfreie Kommunikation


Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) wurde von Marshall B. Rosenberg entwickelt und basiert auf dem Menschenbild der humanistischen Psychologie. Sie zeigt Wege auf, eine Verbindung zu den eigenen Bedürfnissen sowie eine wert-schätzende und einfühlsame Verbindung zwischen Menschen herzustellen, sodass Kooperation und die kreative Suche nach Lösungen, um die Bedürfnisse aller zu erfüllen, möglich werden.


Das Kommunikationsmodell der  Gewaltfreien Kommunikation ist einfach zu erlernen und unterstützt die Entwicklung einer inneren Haltung, die geprägt ist von einem respektvollen, verantwortungsvollen und wachstumsfördernden Umgang mit sich selbst und anderen.




















Für mich persönlich bedeutet gelebte GFK derzeit, dass ich mir in jedem Augenblick bewusst werden kann, dass ich eine Wahl habe, wohin ich meine Aufmerksamkeit lenken möchte (z.B. auf meine Urteile und Gedankenkonstrukte oder meine Gefühle und Bedürfnisse).Ich versuche, den Lebensäußerungen in mir und anderen (den Verhaltens-weisen, Gedanken, Emotionen, Bedürfnissen, Impulsen...) zunehmend mit liebevoller Akzeptanz zu begegnen.


Den Anwendungsmöglichkeiten der Gewaltfreien Kommu-nikation sind aus meiner Sicht keine Grenzen gesetzt. Ich erlebe sie als hilfreich




Für Angebote rund um die Gewaltfreie Kommunikation klicken Sie bitte hier:

GFK-Angebote